Natürlich, mit Geschichte!

Geocaching im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Spannender naturverträglicher Spaß in der Natur des Nationalparks

Die digitale Schatzsuche mit GPS-Gerät oder Smartphone erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Gerade die Verknüpfung von Internetanwendungen und sozialen Medien mit einem spannenden Aufenthalt in der Natur macht Geocaching zu einer modernen, attraktiven Freizeitbeschäftigung für junge – und junggebliebene – Menschen.

Auch im Nationalpark können Geocaches gesucht werden. Wer sich mit seinem elektronischen Helfer dort auf den Weg macht, ist ein gern gesehener Gast, der sich naturverträglich verhält und keinen Schaden anrichtet. Denn schon zum Verstecken der Caches haben Nationalparkamt und die örtlichen Geocacher Regeln vereinbart, die hier nachzulesen sind. Die wichtigsten Regeln können Sie sich hier runterladen:

Regeln für das Geocaching im Nationalpark

Geocacher und Nationalparkmitarbeiter treffen sich regelmäßig und planen auch gemeinsame Veranstaltungen. Informationen hierzu finden sich unter geocaching.com. Dort sind auch die umweltpädagogischen Caches und Events des Nationalparks aufgelistet.

Geocaching im Nationalpark - Erklärfilm: