Natürlich, mit Geschichte!

Veranstaltungen

Allgemeine Hinweise

  • Festes Schuhwerk und witterungsbeständige Kleidung sind für alle Touren erforderlich.
  • Wanderstöcke und Rucksackverpflegung nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.
  • Dauer der Touren: jeweils 2 - 3 Std.
  • Erlebnistouren: Erlebnistouren werden von zertifizierten Nationalparkführern begleitet.
  • Kosten: 10,- € pro Person (Kinder bis 14 Jahre kostenlos)

 

>> Anfrage für eine Gruppenbuchung

Erlebnistouren: Anmeldungen zu den Erlebnistouren bitte unter poststelle(at)nlphh.de mit Angabe des gewünschten Termins in der Betreffzeile oder mit dem Kontaktformular. Gerne können Sie sich auch telefonisch unter 06131/884152-0 anmelden. Anmeldungen sind bis freitags vor der Veranstaltung 11.00 Uhr möglich.

>> Zur Anmeldung

Rangertouren: Das Angebot der Rangertouren richtet sich ausschließlich an Einzelgäste und Familien.  Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Buchung oder Anmeldung sind nicht möglich. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25 Personen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

 

Weitere Veranstaltungen unserer Partner Naturpark Saar-Hunsrück und Hunsrückhaus am Erbeskopf finden Sie in unserem gemeinsamen Programmheft hier:

>> Das Programmheft

 

 

Die nächsten Veranstaltungen

10 Einträge gefunden

Samstag, 22.07.2017 14:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Die heimlichen Gewinner der Natur“

Flechten, Moose, Totholz, Buchecker. Unscheinbar liegen sie vor uns. In ihnen steckt aber viel Potenzial. Vom Überlebenskünstler in schier lebensunfähigen Gebieten bis zum Wasserspeicher des Waldes. Entdecken Sie mit Ihren Sinnen die verschiedenen...
Samstag, 29.07.2017 14:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Rocks am Ring“

Ein stiller Waldweiher und ein gewaltiger ringförmiger Steinwall erzählen Geschichten. Im saarländischen Teil des Nationalparks findet man bei Felsen und Rosselhalden jahrtausendealte Spuren menschlicher Besiedlung. Entdecken Sie die Geschichte der...
Freitag, 04.08.2017 16:00 Uhr

Exkursion zu den Hangmooren im Nationalpark

Treffpunkt: Thranenweier Veranstalter:Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz und Nationalpark Hunsrück-Hochwald in Koop. mit Naturpark Saar-Hunsrück
Samstag, 05.08.2017 14:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Magische Hecken und Heilkräuter der Kelten“

Erhalten Sie auf dieser Wanderung einen Einblick in die Welt der keltischen Heilpflanzen, heiligen Bäume und deren Bedeutung. In der Nähre des keltischen Ringwalls in Otzenhausen wartet ein spannendes Baum erfühlen auf Sie.
Samstag, 12.08.2017 14:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Wildnis: Erleben und Probieren“

Die Lebenskraft und eine unverfälschte Natur erleben, dies geht auf einer Wanderung durch den Nationalpark. Bei dieser besonderen Wanderung jedoch, kommen auch Feinschmecker auf ihre Kosten. Am Ende der Wanderung findet ein gemeinsames Grillen mit...
Samstag, 19.08.2017 14:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Hubschrauber im Moor: die bunte Vielfalt der Libellen“

Hier fliegen sie, die Hubschrauber in Kleinformat. Es gibt viele weitere Beispiele, bei denen sich der Mensch etwas von der Natur abgeschaut hat. Fallen Ihnen weitere ein? Vielleicht steckt in Ihnen der nächste bedeutende Erfinder und die Natur...
Samstag, 19.08.2017 20:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Kobolde der Nacht – Fledermausexkursion“

Angst vor Blutsaugern? Nur mit Knoblauch bei Dunkelheit in den Wald? Nein?! Dann kommen Sie zur Fledermauswanderung, bei der Sie einiges über die kleinen „Kobolde der Nacht“ und ihre Überlebenskünste lernen. Lauschen Sie mit einem Bat-Detektor der...
Sonntag, 20.08.2017 16:00 Uhr

Bergandacht am Tirolerstein

Auftakt-Workshop des Projekts Sinn(e)frei

Freitag, 25.08.2017 - Sonntag, 27.08.2017
Mitgestaltung im Nationalpark kennt keine Barriere! Bei dem Projekt Sinn(e)frei geht es um Inklusion und Zusammenführung von Hörbeeinträchtigten und Hörenden im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Die Teilnehmer treffen sich alle 2 Monate, um...
Samstag, 02.09.2017 14:00 Uhr  - Kategorie: Erlebnistour

„Spinnen die Spinnen?“

Die alten Sagen erzählen von silbrigen Lebensfäden, die die Schicksalsgöttin spinnt. Filigrane Gespinste glitzern im warmen Sonnenlicht. Aber ist nicht vielleicht doch ein kleines Tier am Werk, dass ein solches Fadenspiel in den Spätsommerwald...