Natürlich, mit Geschichte!

Schulen, Kindergärten und Kinderangebote

Im Kleinen das Besondere entdecken!

Mit allen Sinnen die Wildnis erkunden, die Vergangenheit des Hunsrücks erforschen und die Zukunft des Nationalparks mitgestalten. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald soll für Kinder und Jugendliche eine Kulisse sein, in der sie das Besondere und Einzigartige der Natur, unserer Kulturgeschichte und ihrer eigenen Gruppe erleben und erkennen.

 

Ein Bewusstsein für die Natur bei Kindern und Jugendlichen zu wecken, ist ein wichtiges Ziel des Nationalparks. Im Sinne einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung soll der Nationalpark nicht nur besucht, sondern mit allen Sinnen erlebt und begriffen werden.

Unser Team aus erfahrenen Nationalpark-Rangern und Experten der Archäologie und Museumspädagogik hält für Klassen von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe sowie Kindergärten speziell abgestimmte Angebote bereit. Die Programme sind für Kindergärten und Schulklassen kostenfrei.

Das Bildungsprogramm kann besonders gut in den Fächern Biologie, Geschichte, Geographie und Sozialkunde aufgegriffen werden.

Wenn Sie sich für eines der Angebote interessieren, können Sie sich hier über das Formular anmelden.

Wir werden die Angebote in Zukunft auch in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern, wie den Zertifizierten Nationalparkführer/innen, ständig erweitern. Schauen Sie also immer wieder mal vorbei und erkundigen Sie sich, was es Neues gibt.

MOST WANTED: Junior Ranger

Endlich ist es soweit, die ersten Junior Ranger des Nationalparks Hunsrück-Hochwald werden gesucht und ausgebildet! Ab September 2017 startet das „Junior Ranger Programm“ für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren. Hierfür suchen wir engagierte Naturfreunde mit dem Wunsch sich auch aktiv am Umweltschutz im Nationalpark zu beteiligen.

Kurz gesagt: „Wir suchen Dich?!“

Neugierig geworden?
Dann findest du die wichtigen Infos genau hier >

Buchenkeimlinge - Foto: Nationalpark Hunsrück Hochwald - Konrad Funk; Bild: Nationalpark Hunsrück Hochwald - Konrad Funk, Konrad Funk, Bei Verwendung, Nennung von Nationalpark HunsrÃÂück-Hochwald / Konrad Funk

Ansprechpartner

Umweltbildung, Naturerleben   
Sebastian Schacht
06131-884152-204 
Sebastian.Schacht(at)nlphh.de