Natürlich, mit Geschichte!

Schulen und Kindergärten

Im Kleinen das Besondere entdecken!

Mit allen Sinnen die Wildnis erkunden, die Vergangenheit des Hunsrücks erforschen und die Zukunft des Nationalparks mitgestalten. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald soll für Kinder und Jugendliche eine Kulisse sein, in der sie das Besondere und Einzigartige der Natur, unserer Kulturgeschichte und ihrer eigenen Gruppe erleben und erkennen.

 

Ein Bewusstsein für die Natur bei Kindern und Jugendlichen zu wecken, ist ein wichtiges Ziel des Nationalparks. Im Sinne einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung soll der Nationalpark nicht nur besucht, sondern mit allen Sinnen erlebt und begriffen werden.

Unser Team aus erfahrenen Nationalpark-Rangern und Experten der Archäologie und Museumspädagogik hält für Klassen von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe sowie Kindergärten speziell abgestimmte Angebote bereit. Die Programme sind für Kindergärten und Schulklassen kostenfrei.

Unser Bildungsprogramm kann besonders gut in den Fächern Biologie, Geschichte, Geographie und Sozialkunde aufgegriffen werden.

Unsere Angebote werden in Zukunft auch in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, wie unseren Zertifizierten Nationalparkführer/innen, ständig erweitert. Schauen Sie also immer wieder mal vorbei und erkundigen Sie sich, was es Neues gibt.

 

Buchenkeimlinge - Foto: Nationalpark Hunsrück Hochwald - Konrad Funk; Bild: Nationalpark Hunsrück Hochwald - Konrad Funk, Konrad Funk, Bei Verwendung, Nennung von Nationalpark HunsrÃÂück-Hochwald / Konrad Funk