Natürlich, mit Geschichte!

Für den Unterricht

Nationalpark-Boxen für den Unterricht

Die Nationalparkboxen sind nicht nur eine ideale Vorbereitung auf eine Exkursion in den Nationalpark, sondern auch eine perfekte Grundlage für Unterrichtseinheiten oder Schulprojekte zum Thema Nationalpark. Im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung lässt sich der Nationalpark auch auf unterschiedlichste Themenbereiche beziehen und in verschiedenen Fächern aufgreifen. 

Die Nationalparkboxen für Kitas und Grundschulen sowie für weiterführende Schulen enthalten altersgerechtes Material rund um das Thema Nationalpark, die besonderen Lebensräume Wald und Moor sowie zum Zusammenleben von Mensch und Natur. Sie finden darin viele interessante Hintergrundinformationen, spannende Literatur und praktische Unterrichtsmaterialien.

Hier finden Sie den genauen Inhalt der Nationalparkboxen:

Kita und Grundschule

Weiterführende Schule

Einleitungsbrief für Lehrkräfte

Ab sofort können die Nationalpark-Boxen kostenlos über das Nationalparkamt in Birkenfeld oder über die Landesgeschäftsstelle der NAJU in Mainz ausgeliehen werden.

Die zehn Nationalparkboxen wurden von der NABU und NAJU Rheinland-Pfalz in einem einjährigen Projekt „Hunsrück-Hochwald: Wir bilden die Zukunft!“ erarbeitet. Am 06.Juli 2016 wurden sechs der zehn Nationalparkboxen offiziell an die Verantwortlichen des Nationalparks Hunsrück-Hochwald in Birkenfeld überreicht.

Das gemeinsame Kinder- und Jugendbildungsprojekt des NABU Rheinland-Pfalz und seiner Naturschutzjugend NAJU „Hunsrück-Hochwald: Wir bilden die Zukunft!“ fand in Kooperation mit dem Nationalparkamt statt und wurde von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz gefördert.

Seit Februar 2017 erscheinen die Nationalpark-Boxen nun in neuem Holz-Design. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum der Lebenshilfe in Idar-Oberstein hat den zehn ausleihbaren Bildungsboxen ein neues Aussehen gegeben: von den aus Pappel- und Buchenholz gefertigten Kisten strahlt nun auch die Wildkatze des Nationalparklogos.