Natürlich, mit Geschichte!

Nationalparkforen - 2013

Näheres zu den fünf Nationalpark-Foren erfahren Sie aus dem hier verlinkten Flyer (Gesamtausgabe).

In den Nationalpark-Foren informierte das Umweltministerium Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder der Arbeitskreise aus dem Bürgerbeteiligungsprozess, kommunale Vertreterinnen und Vertreter der Region, Verbände, Vereine und Interessierte über die erarbeiteten Teilergebnisse des Landeskonzeptes. 

Bei der Vorstellung dieser Teilergebnisse wurden, soweit möglich, auch die Ergebnisse des bisherigen Beteiligungsprozesses sowie die naturschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beleuchtet.

Vorteil dieser Foren war eine möglichst einheitliche und zeitnahe Information aller Interessierten.

Die fünf Veranstaltungen waren öffentlich. 

  1. Welches Gebiet umfasst der Nationalpark?
    - Umweltministerin Höfken nimmt teil -
    (... am 12.06.2013 ab 19:00 Uhr im Gemeindehaus Züsch)
  2. Wie ist der Nationalpark organisiert und welche Regeln gibt es? 
    (... am 25.06.2013 ab 18:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Hattgenstein)
  3. Was wird aus Borkenkäfern und Wildbeständen im Nationalpark?
    (... am 11.07.2013 um 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schwollen)
  4. Wie entwickeln sich Naturwald und Biotope im Nationalpark?
    - Umweltministerin Höfken nimmt teil -  
    (... am 25.07.2013 ab 18:00 Uhr im Hunsrückhaus am Erbeskopf)
  5. Wie gestalten wir Umweltbildung Nationalpark?
    - Umweltministerin Höfken nimmt teil -
    (... am 26.08.2013 um 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Neuhütten)

Neben den hier eingestellten Veranstaltungsinformationen besteht auch die Möglichkeit, sich zu den einzelnen Veranstaltungen im Online-Blog zu äußern.

Das Landeskonzept wurde am 26. September 2013 durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Umweltministerin Ulrike Höfken in Kirchweiler vorgestellt.