Nationalpark Hunsruck-Hochwald

Rangertouren

Begleiten Sie unsere Rangerinnen und Ranger auf einer Kontroll- und Beobachtungstour

Werfen Sie ihnen bei ihrer Arbeit einen Blick über die Schulter. Schauen Sie sich die Arbeit des Nationalparks an. Erfahren Sie mehr über Natur und Kultur. Der Nationalpark ist neu, hat aber auch Geschichte.

Dienstags bis Freitags und Sonntags werden Rangertouren an verschiedenen Orten im Nationalpark angeboten. An Samstagen ergänzen Angeboten von zertifizierten Nationalparkführern das Programm. So bietet der Nationalpark Hunsrück-Hochwald den Gästen täglich außer montags abwechslungsreiche, geführte Touren in den Urwald von morgen an.

Die Rangertouren starten immer um 14:00 Uhr an den genannten Treffpunkten. Dort finden Sie Parkmöglichkeiten, aber zum Teil leider keine weiteren Serviceeinrichtungen. Die Teilnahme an der Rangertour ist kostenlos. Buchung oder Anmeldung sind nicht möglich.

Witterungsgemäße Kleidung (Regen-, Sonnenschutz) und festes Schuhwerk sind Grundbedingungen für die Teilnahme. Wanderstöcke und Rucksackverpflegung nach eigenem Bedarf. Bitte im Sommer und im Winter an ausreichend Getränke denken.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Einzelgäste und Familien. Die Natur gibt Ihnen Ruhe, braucht aber auch Ruhe. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Gruppen und Vereine können Termine für maßgeschneiderte Angebote unserer zertifizierten Nationalparkführerinnen und –führer vereinbaren. Informationen finden Sie hier.

Sie sind auf der Suche nach einem barrierefreien Angebot? Hier haben wir einige Angebote für Sie zusammengestellt!

Das Nationalparkamt vermittelt hier auch gerne: Anfragen bitte über poststelle(at)nlphh.de

Unsere ganzjährigen Rangertouren:

Gipfeltour
Freitags 14.00 Uhr,  Start: Rangertreff Hunsrückhaus am Erbeskopf, Dauer 2,5 – 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilweise auf Pfaden

Keltentour
Sonntags 14.00 Uhr,  Start: Rangertreff Keltenpark, Dauer 2,5 – 3 Stunden, steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Felsentour
Sonntags 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Wildenburg, Dauer 2,5 – 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Unsere zusätzlichen Rangertouren vom 27. März bis 31. Oktober

Inseltour (barrierefrei)
Dienstags 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Wanderparkplatz  Thranenweier an der K49, Dauer 1,5  – 2 Stunden, ebene Strecken auch für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet

Grenztour
Mittwochs 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Parkplatz Sauerbrunnen Oberhambach an der B269, Dauer 2,5 – 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilweise auf Pfaden

Waldtour
Donnerstags 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Muhl in Neuhütten, Ortsteil Muhl, Dauer 2,5 – 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilweise auf Pfaden

Junior-Wild-Katzen-Tour (Familien-/Kindertour)
Sonntags 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Wildenburg, Dauer 1 – 1,5 Stunden, eben, Besuch des Wildfreigeheges ist ohne Führung und eintrittspflichtig

Felsentour in Gebärdensprache
Unser Angebot an Menschen mit Hörbeeinträchtigungen
Sonntags 14.00 Uhr (jeden ersten Sonntag im Monat) Start: Rangertreff Wildenburg, Dauer 2,5 – 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

 

 

Die nächsten Termine

5 Einträge gefunden

 - Kategorie: Rangertour
Freitag, 19.10.2018
Start: 14:00 Uhr |ca. 2,5-3 Std.

Vom Erbeskopfgipfel geht es zu den Naturwaldparzellen Gottlob und Springenkopf....

 - Kategorie: Rangertour
Sonntag, 21.10.2018
Start: 14:00 Uhr |ca. 2,5-3 Std.

Trittsicher sollte man sein, wenn man sich auf macht, das Netz der Wege und...

 - Kategorie: Rangertour
Sonntag, 21.10.2018
Start: 14:00 Uhr |ca. 2,5-3 Std.

Der Hexentanzplatz an der Wildenburg, die Quarzitrücken der Mörschieder Burr...

 - Kategorie: Rangertour
Sonntag, 21.10.2018
Start: 14:00 Uhr |ca. 1-1,5 Std.

Ein Nationalpark entsteht: Das ist doch ein Kinderspiel! Zumindest auf dieser...

 - Kategorie: Rangertour
Dienstag, 23.10.2018
Start: 14:00 Uhr |ca. 2 Std.

Rodungsinseln sind die in große Waldgebiete eingestreuten kleinen...