Nationalpark Hunsruck-Hochwald

Nationalpark-Radquerung 10

Eisen/Golfplatz – Neuhof – Tirolerstein – Neuhütten

Streckenlänge: 7,5 km

Streckeninfo: grober Schotter mit teils steilen Auf/Abstiegen, kleine Anteil asphaltierte Wege

Streckenführung:
Die Radquerung 10 startet am Goldplatz Eisen, wo auch Parkmöglichkeiten bestehen.

Starten Sie in nördlicher Richtung dem im ersten Teil asphaltierten und im weiteren Verlauf grob geschottertem Weg.

Nach 1,7 km biegen Sie links ab und erreichen nach einem steilen Anstieg das Forsthaus Neuhof. Hier biegen Sie rechts ab und folgen dem Weg.

Nach 4,6 km biegen Sie an der Kreuzung links ab, auf den asphaltierten Weg steil bergab. Nach 5,3 km biegen Sie nach links in einen Waldweg ein. Abzweig ist auf der Abfahrt sehr leicht zu übersehen. Folgen Sie dem Weg und biegen nach 7,2 km rechts ab, steil bergab. Tiefe Querrinne bei 7,4 km.

Nach 7,5 km erreichen Sie das Bürgerhaus Neuhütten.

Einkehrmöglichkeiten: Einkehrmöglichkeiten Eisen/Neuhütten

 

 

Downloads

Streckenbeschreibung
(PDF-Datei)

Karte Nationalpark-Radquerungen
(PDF-Datei)

Karte & GPX-Track
(Link auf outdooractive.com)

Aktueller Hinweis!

Durch den Starkregen sind die Radwege zum Teil stark beschädigt. Zum Teil wurden tiefe Rinnen ausgespült. Wir bitten aktuell um erhöhte Vorsicht beim der Befahren der Wege.

Alle Tourenvorschläge sind aufgrund möglicher Änderungen ohne jegliche Gewähr für die Befahrbarkeit und Sicherheit. Es handelt sich zum Teil um schwieriges Gelände, welches entsprechendes Fahrkönnen voraussetzt. Herausgeber und Autor übernehmen keinerlei Haftung für Verletzungen und/oder Sachschäden.