Nationalpark Hunsruck-Hochwald

Veranstaltung

Freitag, 27.07.2018
Start: 18:30 Uhr | Nationalparkkirche Muhl

Mystische Harfenklänge aus längst vergangenen Zeiten

Sabine Hornung erzählt Geschichten von Liebe und Trauer, von Sehnsucht und Glück, Abschied und Heimkehr - immer getreu dem Titel ihres neuen Werkes Enaid" (walisisch: "die Seele"). Getragen von den sanften Klängen der Harfe und ihrer klaren warmen Stimme versteht es die Künstlerin ihre Zuhörer auf einzigartige Weise zu berühren.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr konnte Sabine Hornung nochmal für einen Auftritt in der Nationalparkkirche gewonnen werden.

Bei dem Konzert wird Essen vom Waldtischleindeckdich serviert und der Förderverein Dorf und Kirche im Nationalpark kümmert sich um die Getränke.

Kosten: Eintritt frei EUR