Nationalpark Hunsruck-Hochwald
27.05.2019 16:49 Uhr Alter: 28 days
27.05.2019

Hotel Vicinity nächster Partner für mehr Nachhaltigkeit im Tourismus

Hotel Vicinity nächster Partner für mehr Nachhaltigkeit im Tourismus

47. Partner des Nationalparks – Hotel Vicinity auf dem Birkenfelder Umwelt-Campus (auf dem Bild Christoph Frick und Britta Rennwanz, Foto: Konrad Funk)

Als 47. Mitglied begrüßt das Netzwerk der Nationalpark-Partner das Hotel Vicinity auf dem Birkenfelder Umwelt-Campus. Christoph Frick, Geschäftsführer von Vicinity betont die Verbindung mit der Identifikation zum Nationalpark wie folgt: „Nachhaltiges Wohnen am Null-Emissions-Campus Birkenfeld, der grünsten Hochschule Deutschlands. Anreisen mit der Bahn oder das Nutzen der E-Ladestationen für Fahrräder und Autos. Genuss regionaler Erzeugnisse aus der Nationalpark-Region im Campusrestaurant. Damit bietet unser 3-Sterne-Hotel unseren Gästen ein einzigartiges Nationalpark-Erlebnis.“

Das Hotel auf dem Campusgelände in Hoppstädten-Weiersbach ist zertifiziert nach Service Qualität Deutschland Stufe 1 und ist Mitglied in der Regionalinitiative „SooNahe“.  Die 3-Sterne-Klassifizierung nach DEHOGA weisen auch den überdurchschnittlichen Standard nach. Weiter verfügt das Hotel über eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach „Viabono“. Hotelmanagerin Britta Rennwanz dazu: „Die Zertifizierung hilft uns, Nachhaltigkeit täglich im Betrieb zu leben. Die Nationalpark-Partnerschaft unterstreicht diesen Anspruch.“

„Die Nachhaltigkeitszertifizierung über ‚Viabono‘ ist ein starkes Statement.“, freut sich Matthias Spieles, Produktleiter der Partnerinitiative. „Immer mehr Partner engagieren sich aktiv für Nachhaltigkeit im Unternehmen. Betriebe, die sich auf den Weg machen wollen, unterstützen wir im Prozess für mehr Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit.“, ergänzt Sören Sturm, Leiter der Abteilung Umweltbildung, Kommunikation und Regionalentwicklung. Matthias Spieles weiter: „Gerade im Hotelbereich gibt es viele Möglichkeiten, effektiven Ressourcenschutz zu betreiben. Oft kann schon eine richtig eingestellte Heizung viel klimaschädliches CO2 einsparen helfen. Aber auch die Umstellung der Beleuchtung auf LED oder der Strom vom Dach kann sich für die Umwelt und den Geldbeutel lohnen. Das Hotel Vicinity ist hier ein gutes Beispiel.“

Mit dem Hotel Vicinity und dem geplanten Neubau des Nationalparkamtes am Umweltcampus Birkenfeld werden wichtige Grundlagen für einen nachhaltigen Tagungstourismus gelegt. Sören Sturm hierzu: „Tagen am Umwelt-Campus, übernachten im Hotel Vicinity, verbunden mit einer Erlebnistour im Nationalpark: Das kombiniert Tagungsgenuss mit Naturgenuss und entspricht genau dem Anliegen der neuen Tourismusstrategie. Mit klimafreundlicher An- und Abreise, unterstützt vom neuen ÖPNV-Konzept ab dem Jahr 2022. Nicht nur, aber gerade hier zeigt sich, wie wichtig die Zusammenarbeit von Land, Kommunen und Privaten ist.“

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald gratuliert dem neuen Partner und freut sich auf die Zusammenarbeit in einem starken Netzwerk. Über 90 Bewerbungen sind bis heute eingegangen. Von ihnen wurden 47 Gastgeber ausgezeichnet. Nun geht es weiter. Schritt für Schritt. Für mehr Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit rund um den Nationalpark.

Mehr über das Partnernetzwerk erfahren Sie auf der Nationalpark-Akademie heute um 19:00 Uhr am Umweltcampus Birkenfeld.

Alle Partner im Überblick: www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/partner