Nationalpark Hunsruck-Hochwald

Nationalpark & Naturpark im Hunsrück

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald liegt im Naturpark Saar-Hunsrück. In Deutschland gibt es 9 Nationalparks, die mit Naturparken zusammen arbeiten oder ihnen liegen. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald bietet dem Naturpark Saar-Hunsrück nun ein besonderes Highlight und erhöht durch die Marke „Nationalpark“ die Aufmerksamkeit spürbar.

Der Naturpark Saar-Hunsück erstreckt sich von den Höhen des Hunsrück bis zu den Weinbergen an Mosel, Saar, Ruwer und Nahe über 2.055 km² im Saarland und Rheinland-Pfalz. Länderübergreifend befindet er sich zu etwa 45 % in Rheinland-Pfalz und zu 55% im Saarland.

Ziel des Naturparks Saar-Hunsrück ist es, dass sich die dort lebenden Menschen mit ihrer Region identifizieren und im Einklang mit der Natur wirtschaften. Die landschaftliche Schönheit, Vielfalt und Eigenart des der Kulturlandschaft ist als Lebens- und Wirtschaftsgrundlage der Menschen auf Dauer zu erhalten und zu schützen.

Durch eine nachhaltige Landschaftspflege und -nutzung sind die wertvollen Lebensräume der im Naturpark heimischen Tier- und Pflanzenarten zu bewahren und zu einem flächen­deckenden Verbundsystem zu entwickeln.

Während der Naturpark eine deutlich größere Fläche beinhaltet, dessen Angebote auch umfassender sind, bietet der Nationalpark vor allem eins: Wald und Wildnis. Gemeinsam treten Natur- und Nationalpark für eine Verbindung von Natur und Kultur auf.

Zur Website des Naturparks Saar-Hunsrück >