Nationalpark Hunsruck-Hochwald

Spielideen für Kinder

Natur-Bingo

Mit dem Spiel Natur-Bingo wird jeder Spaziergang zu einem Erlebnis. Ziel des Spiels ist das spielerische Entdecken der Natur und der Tierwelt.

Tipp: Bevor Ihr mit dem Spielen loslegt, könnt Ihr die Spielvorlage bunt ausmalen.

Spielanleitung:

Das Spiel kann allein oder auch mit mehreren Personen gespielt werden. Es können auch Teams gebildet werden (z.B. jeweils ein Elternteil und ein Kind).

Gewonnen hat der- oder diejenige bzw. das Team, das als erstes ein „Bingo“ erreicht.

Ein Bingo ist erreicht, wenn eine Reihe senkrecht, waagerecht oder quer, also insgesamt vier Felder, abgestrichen sind. Ein Feld kann abgestrichen werden, sobald das Tier oder der Naturgegenstand, der in dem Kästchen abgebildet ist, gesehen und beobachtet wurde.

Hinweis: Es reicht also nicht aus, einen Vogel zu hören, man muss den Vogel auch tatsächlich gesehen und beobachtet haben.

> Vorlage Natur-Bingo

Drei gewinnt für draußen

Bevor ihr mit dem Spiel „Drei gewinnt für draußen“  loslegen könnt, zeigen wir euch hier eine Bastelanleitung, wie ihr euer eigenes Spiel basteln könnt. Wir haben uns als Spielsteine Felix die Wildkatze und Frieda den Fuchs ausgesucht – ihr könnt eure Spielsteine zum Beispiel auch als Bienen und Marienkäfer bemalen – oder fallen euch vielleicht noch andere Tiere aus dem Nationalpark ein?

Spielanleitung:

Das Spiel wird mit zwei Spielern gespielt. Ein Spieler erhält die fünf Steine mit Wildkatze Felix oder eurem selbstausgedachten Motiv und der andere Spieler/in die fünf anderen bemalten Spielsteine (z.B. Frieda den Fuchs).

Auf eurem 3x3 Felder großen Spielfeld setzen beide Spieler abwechselnd ihre Spielsteine in ein freies Feld. Derjenige oder diejenige die als erstes drei Spielsteine in einer Spalte, einer Zeile, oder Diagonale gesetzt hat, hat das Spiel gewonnen.

Tipp: Gerne könnt ihr uns ein Foto von eurem Drei Gewinnt Spiel per E-Mail an kita.schule(at)nlphh.de mit eurem Namen einsenden. Wir veröffentlichen dieses dann mit Angabe eures Namens auf unserer Website.


> Hier könnt ihr die Bastel- und Spielanleitung herunterladen

Geolino

Mandala aus Naturmaterialien

Ein Mandala aus Naturmaterialien zu legen, lässt Kinder die Natur fühlen und einen achtsamen Umgang mit ihr erlernen. Nach einer aufregenden Schatzsuche, um die Materialien für das Mandala zu finden, können die Kinder beim Legen des Mandalas zur Ruhe kommen.

Spielanleitung:

Das Kind oder die Kinder suchen verschiedene Materialien im Wald, wie zum Beispiel: Steine, heruntergefallene Blätter, Äste oder Zapfen. Hierbei sollen möglichst viele Materialien von einer Sorte gefunden werden. Um einen achtsamen Umgang mit der Natur zu erlernen, sollten nur Materialien gesammelt werden, die Bereits von Bäumen heruntergefallen sind oder auf dem Weg zu finden sind.

Aus den gesammelten Materialien kann dann auf einer Wiese oder einer anderen freien Fläche ein Mandala, also ein gleichmäßiges Muster im Kreis, gelegt werden.

Tipp: Zum Schluss nicht vergessen ein Foto von dem gelegten Mandala zu machen!

Gerne könnt ihr uns das Foto von eurem Mandala per E-Mail an kita.schule@nlphh.de zusenden. Wir veröffentlichen dieses dann mit eurem Einverständnis gerne auf unserer Website.