Willkommen im National-Park Hunsrück-Hochwald

Der National-Park Hunsrück-Hochwald

Ein National-Park ist ein Ort mit besonders schöner Natur.

Menschen dürfen in einem National-Park nichts verändern.

Die Natur soll schön bleiben.

 

Der National-Park Hunsrück-Hochwald

ist im Südwesten von Deutschland.

Der Park liegt in zwei Bundes-Ländern:

in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Der Park ist ungefähr so groß wie 14 Tausend Fußball-Felder.

 

Der National-Park liegt in einem Gebirge.

Das Gebirge heißt: Hunsrück.

Es gibt im Park sehr viel Wald.

Die Bäume sind sehr alt.

Rund um den Park gibt es Wein-Berge.

Die Wein-Gebiete heißen:

  • Mosel,
  • Rhein,
  • Nahe,
  • Saar.

 

Im Park leben Tiere und Menschen.

Sie möchten mehr über die Tiere und Menschen im Park wissen?

Dann klicken Sie bitte hier.

 

Möchten Sie wissen, was Sie im National-Park machen können?

Dann klicken Sie bitte hier.

 

Möchten Sie Bilder anschauen vom National-Park?

Dann klicken Sie bitte hier.

 

Möchten Sie Filme anschauen über National-Park?

Dann klicken Sie bitte hier.

 

Der National-Park-Plan

Im National-Park soll die Natur so bleiben, wie sie ist.

Oder wieder so werden, wie sie war.

Wir vom National-Park wollen dafür sorgen, dass das geht.

Wir wollen die Natur schützen.

Wir machen Regeln.

Und wir passen auf, dass alle sich an die Regeln halten.

 

Viele Teile im National-Park sind noch nicht so, wie sie in einem National-Park sein sollen.

Deshalb gibt es den National-Park-Plan.

 

Der National-Park-Plan ist wie eine Anleitung für die Mitarbeiter vom National-Park.

In dem Plan steht:

•    Was wollen wir in dem National-Park erreichen
•    Was müssen wir dafür machen
•    Wer soll was machen
•    Wann soll was fertig sein
•    Welche Regeln sind wichtig

 

Möchten Sie den National-Park-Plan anschauen?

Dann klicken Sie bitte hier.

 

Weiter: Tiere und Menschen im National-Park (bitte hier klicken).