Nationalpark Hunsruck-Hochwald
26.06.2018 14:09 Uhr Alter: 90 days
26.06.2018

ServiceQualität für den Nationalpark

Sören Sturm und Anna Ritter (7. und 5. v.l.) vom Nationalparkamt bei der Auszeichnung in Mainz (Bildnachweis: Godehard Juraschek / RPT)

Das Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald hat sich am Zertifizierungsprozess von ServiceQualität Deutschland in Rheinland-Pfalz beteiligt. Innerhalb von sechs Monaten hat die Verwaltung ihre internen Abläufe überprüft und viele Verbesserungsmaßnahmen festgelegt.

Mitte Juni haben Vertreter des Nationalparkamts nun die ServiceQualität-Zertifizierung der Stufe I bei einem Festakt in Mainz im Beisein vom Rheinland-Pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing erhalten.

Damit hat die Verwaltung eine der Zertifizierungen, die eine Voraussetzung für die Partnerbetriebe des Nationalparks sind. Das erfolgreiche Kooperationsprogramm, die sogenannte „Partner-Initiative“, zwischen dem Schutzgebiet und den regional ansässigen Betrieben soll den Schutz der Natur in den Vordergrund rücken und ein gästeorientiertes Naturerlebnis mit hohem Qualitätsanspruch ermöglichen. Hierzu möchte man auch im Nationalparkamt beitragen und plant Verbesserungen in den Serviceketten Umweltbildung, Naturerleben, Kirche im Nationalpark, Regionalentwicklung, Waldentwicklung, Forschung, Biotop- und Wildtiermanagement.