Nationalpark Hunsruck-Hochwald
16.06.2020 16:08 Uhr Alter: 29 days
16.06.2020

Ferienwohnungen Haagalm jetzt auch Partner

Neues aus dem Partner-Netzwerk

Neuer Partner des Nationalparks Hunsrück-Hochwald: Manfred Hoffmann und Susanne Hermann von der Haagalm

Konzept aus gelebter Regionalität und Nachhaltigkeit. Gastgeber Manfred Hoffmann sieht gleich mehrere Verbindungen zum Nationalpark: „Unsere Gäste erwartet ein gehobener Standard inmitten einer traumhaften Naturkulisse,“ Hoffmann weiter: „Naturfreunde und Wanderer kommen hier auf ihre Kosten. Direkt über der Prims an einem alm-ähnlichen Steilhang gelegen, können unsere Gäste Eisvogel und Grünspecht beobachten. Mit etwas Glück kann man sogar der Wildkatze in unmittelbarer Nähe begegnen.“

Die Ferienwohnungen sind Service-Q Stufe 1 zertifiziert und mit 4 Sternen nach dem bundesweiten DTV-Standard ausgezeichnet. „Der Baustoff Holz spielte bei der Errichtung der Haagalm eine große Rolle. Im Holz der Bäume wurde über Jahrzehnte CO2 aus der Atmosphäre gespeichert. Beste Dämmwerte sorgen weiter für einen niedrigeren Energieverbrauch. Natürliche Baustoffe sind ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz. Das geht eben auch mit einem Nationalpark vor der Tür“, stellt Matthias Spieles, Produktleiter in der Partnerinitiative, fest. Die Mitgliedschaft bei „Ebbes von Hei“ unterstreicht die Regionalität und rundet das Bild ab. Für die Haagalm liegen auch Informationen nach dem bundeseinheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ vor. Mit der Buslinie 629 und dem Anschluss zum R200 brauchen Gäste für ihren Ausflug in den Nationalpark noch nicht mal ein eigenes Auto. Elektroladesäule und Shuttleservice helfen ebenfalls beim klimafreundlichen Reisen.

Sören Sturm, Leiter der Abteilung Umweltbildung, Kommunikation und Regionalentwicklung des Nationalparks hält fest: „Gerade die Pandemie macht deutlich, wie wichtig der Binnenmarkt ist. Wie wichtig die Anlaufpunkte sind, die nicht weit weg sind, aber dennoch mal zum Durchatmen einladen. Die Haagalm liegt nur wenige Minuten vom zukünftigen Nationalpark-Tor Keltenpark entfernt: Mit unseren drei Nationalpark-Toren und unseren Angeboten versuchen wir, Gästen Natur und Umwelt, den Urwald von morgen näher zu bringen. Auch digital: mit unserer App. Dabei gelingt es mit unseren Partnerbetrieben Schlafen, Essen und Natur miteinander zu verbinden. Die Haagalm bietet dabei mit seinen Gastgebern beste Voraussetzungen, den zukünftigen Ausflug in den Nationalpark zu einem ganz besonderen, nachhaltigen Erlebnis werden zu lassen.“

Es geht weiter. Schritt für Schritt. Für mehr Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit rund um den Nationalpark.
Alle Partner im Überblick:
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/partner