Nationalpark Hunsruck-Hochwald
11.05.2020 14:14 Uhr Alter: 94 days
11.05.2020

Neuer Termin Fortbildung "WILDNIS bildet"

Aufgrund der derzeitigen Lage muss der Termin in den September verschoben werden.

Die Fortbildung „WILDNIS bildet“ des Nationalparks Hunsrück-Hochwald richtet sich an alle Personen, die ein Interesse an der Bildungsarbeit des Nationalparks haben und dieses Thema gerne in die eigene Arbeit und Einrichtung übertragen möchten. Unterschiedliche Workshops richten sich von der Kita bis an die Oberstufe. Sie zeigen, wie Kinder und Jugendliche ihren eigenen Bezug zum Lebensraum Wald entwickeln können und welchen Beitrag die Lernbegleitung dabei leistet.

 

Datum:                Mittwoch, 23. September 2020

Uhrzeit:               9.30 bis 17.00 Uhr

Ort:                     Wildenburg bei Kempfeld

Kostenbeitrag:   19€ (Zahlung am Tagungstag)

 

Programmflyer und Anmeldeformular finden Sie unter www.nlphh.de/fortbildungen

Ansprechpartner beim Nationalparkamt ist Sebastian Schacht (06782 8780 204) sebastian.schacht(at)nlphh.de.

Diese Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte ­findet in Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz und dem Zentrum Bildung für nachhaltige Entwicklung am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) des Saarlandes statt. Sie wird vom Arbeitskreis Bildung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald begleitet.

 

HINWEIS: Auch wenn die Veranstaltung bereits verschoben wurde, können wir aus gegebenen Anlass nicht ausschließen, dass die Veranstaltung evtl. abgesagt werden muss. Schutzauflagen der Länder, die zu diesem Zeitpunkt angeordnet sind, werden wir natürlich berücksichtigen und versuchen diese (soweit jetzt schon absehbar) schon in unsere Planungen zu integrieren. Der Nationalpark wird hierzu rechtzeitig auf seiner Internetseite unter www.nlphh.de/fortbildungen informieren. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig über den aktuellen Stand. Alle bereits angemeldeten Personen werden per Mail informiert und es entstehen Ihnen keine Kosten.