Nationalpark Hunsruck-Hochwald
06.10.2021 12:01 Uhr Alter: 11 days
06.10.2021

Verkehrssicherungsmaßnahmen im Nationalpark - Aktuelle Einschränkungen im Straßenverkehr

Derzeit beginnen an den Randbereichen des Nationalparks einige Forstarbeiten. Es handelt sich um Baumfällungsmaßnahmen entlang öffentlicher Straßen, um dort vom Borkenkäfer befallene und abgestorbene Fichten zu entnehmen. Damit soll die Verkehrssicherheit gewährleistet werden.

Aktuell laufen die Arbeiten an der L 165 bei Muhl in Richtung Börfink. Hier wird die Straße kurzzeitig mit Ampelanlagen während der Baumfällung gesperrt. Der Arbeitsbereich verschiebt sich im Anschluss als "Wanderbaustelle" entlang einiger Straßen im Nationalparkgebiet. Betroffen sind die L 165 Muhl von Einschiederhof bis Abentheuer, die L 165 von Muhl Richtung Neuhütten, die K 49 von Börfink bis Hüttgeswasen, die B 269 bei Oberhambach und Hüttgeswasen und die Kreisstraße 102 von Muhl nach Neuhütten. Die Maßnahmen insgesamt an allen Straßen sind bis Anfang November geplant.

Die Arbeiten werden vom Nationalparkamt koordiniert und vom Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten in Zusammenarbeit mit örtlichen Forstunternehmern durchgeführt.

Das Nationalparkamt bittet um Verständnis und Beachtung dieser kurzfristigen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.